Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photos  <<  >>
Menü ausblenden >
Sommer.
Sommerurlaub in den Dolomiten
... aktiv zwischen Eisacktal und Gröden
Wenn es Frühling wird, dann beginnt an den Hängen des Eisacktals die Kirschblüte und mit ihr die Zeit der Wanderungen im Mittelgebirge. Den Sommer über weckt das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten die Lust auf Bergtouren, während milde Herbsttage nach ausgedehnten Wanderausflügen am besten beim zünftigen Törggelen im Eisacktal ausklingen.
Der Alte Poststeig von Lajen über St. Peter nach St. Ulrich und der Troi Paian, der historische Verbindungsweg vom Talgrund des Eisack über Lajen bis zum Grödner Joch, Touren auf die Raschötz Alm oder im Seiseralm Gebiet, die Wanderwege im Naturpark Puez Geisler oder jene rund um Sella und Langkofel - Sie haben die Wahl, beim Bergsteigen ebenso wie beim Klettern und Radfahren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in den Hochseilgarten Col de Flam in St. Ulrich oder einer Rennradtour über die Dolomitenpässe auf den Spuren des Giro d'Italia? Auch Modellflieger finden hier an den sonnigen Hängen zwischen St. Peter-Lajen und dem Weiler Tschöfas ideale Bedingungen vor.
Kultur und Brauchtum erleben Sie in der Trostburg in Waidbruck, beim Besuch der Domstadt Brixen, im Kloster Neustift und auf den Trachtenfesten in Gröden, dem Tal der Holzschnitzer. Auch das Künstlerstädtchen Klausen mit dem Kloster Säben und Südtirols Landeshauptstadt Bozen sind immer einen Ausflug wert.
 
Menü anzeigen >